Biographie

"VocaMe sind ... Frauen mit glockenreinen Stimmen, begleitet von Michael Popp auf verschiedenen Instrumenten wie Fidel, Ud, Harfe, aber auch dem indischen Streichinstrument Dilruba." ( Musica Sacra Review)

Das Ensemble VocaMe wurde 2008 gegründet. Sein Ziel ist es, einzigartige, teils ungehörte und vergessene Kompositionen wieder zu entdecken. Eine intensive Auseinandersetzung mit Interpretationsfragen, sowie abwechslungsreiche und kreative Arrangements schaffen ein individuelles und unverwechselbares Klangbild dieses Ensembles. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Stimmen der vier Sängerinnen: Sigrid Hausen, Gerlinde Sämann, Petra Noskaiova und Sarah M. Newman, allesamt ausgewiesene Spezialistinnen auf dem Gebiet der Alten Musik, sowohl was das Mittelalter als auch die Musik der Renaissance und des Barock betrifft.


Seit seiner Gründung hat VocaMe bereits zwei erfolgreiche Tourneen durch die USA, Kanada und Irland unternommen, jeweils unterstützt vom Goethe-Institut. Das Ensemble gastierte u.a. bei folgenden Festivals: Rheingau Musik Festival, MDR Musiksommer, Musikfestspiele Potsdam, Kultursommer Rheinland Pfalz, Kultursommer Nordhessen, Fränkischer Sommer, Internationale A Cappella Woche Hannover, Romanischer Sommer Köln, Klangvocal Festival Dortmund, Festival europäischer Kirchenmusik (Schwäbisch Gmünd), Cork International Choir Festival, Copenhagen Renaissance Music Festival, Festival Tres Culturas (Murcia), Stockholm Early Music Festival, Moravian Music Festival (Brno), Early Music Society of the Island, Early Music Midtown Concerts (New York).

Im Jahr 2009 spielte VocaMe das Album "Kassia - Byzantinische Hymnen der frühesten Komponistin" als weltweite Erstveröffentlichung ein und sorgte mit der Entdeckung dieses musikalischen Schatzes für Furore in der Fachwelt und beim Publikum.

Für die zweite Veröffentlichung des Ensembles stand wieder eine facettenreiche Frauenpersönlichkeit im Fokus, die weltbekannte Mystikerin, Äbtissin, Kirchenlehrerin, Heilkundlerin und einzigartige Komponistin Hildegard von Bingen. Das Album "Inspiration Hildegard von Bingen – Lieder und Visionen" wurde 2012 von der Fachpresse und Festivals mit großer, positiver Resonanz aufgenommen.

Releases

Termine

30. Jun
Samstag
VocaMe
Live
Hohenloher Kultursommer
Schwäbisch Hall