Biographie

Dominik Wagner wurde 1997 in Wien geboren. Im Alter von 5 Jahren begann seine musikalische Ausbildung, zunächst als Cellist, ab 2007 als Kontrabassist. Von 2009 bis 2015 hatte er Unterricht an der Wiener Musikuniversität bei Prof. J. Niederhammer und Mag. Werner Fleischmann. Momentan studiert er bei Prof. Dorin Marc an der Musikhochschule Nürnberg. Als Solist ist Dominik Wagner bereits um die halbe Welt gereist und kann auf Auftritte in Asien, Südamerika und Europa zurückblicken. Beim Chelsea Music Festival, New York war er Artist in Residence. Konzerte gab er bereits in so renommierten Häusern wie dem Musikverein Wien, der Philharmonie Lemberg, dem Konzerthaus Wien oder dem Gasteig München. Dominik Wagner spielte bereits mit dem WDR Sinfonieorchester, den Brandenburger Symphonikern, dem Ensemble Kontrapunkte, dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim, der Polnischen Kammerphilharmonie, dem Opera Studio Orchester Lviv und der Rheinischen Philharmonie Koblenz. Dominik Wagner gewann zahlreiche Wettbewerbe wie den Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneunkirchen 2015, bei welchem er auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus gewann er beim Golden Bass Wettbewerb 2013 in Lemberg, Ukraine als jüngster Teilnehmer und 2014 beim internationalen Osaka Wettbewerb. Außerdem ist er Preisträger beim J.M. Sperger Wettbewerb, Leos Janacek Wettbewerb, Bodensee-Musikwettbewerb und vielen weiteren. Außerdem ist er Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung und Mitglied bei Mutter ́s Virtuosi.

(c) Dominik Odenkirchen

Releases

News

  • Ansicht