News
9. Apr

Auf den Spuren einer Waise: Midori Seiler und das Concerto Köln

Mit ihrer am 27. April erscheinenden Veröffentlichung "Vivaldi: La Venezia di Anna Maria" begeben sich Midori Seiler und das Concerto Köln auf die Spuren einer herausragenden Frau.

Aufgewachsen im Ospedale della Pietà, einem Waisenhaus für Mädchen im Herzen Venedigs, erhielt Anna Maria bereits früh eine musikalische Ausbildung. Unter den Fittichen von Antonio Vivaldi, seinerzeit Maestro di concerto des Ospedale, entwickelte sich das talentierte Mädchen zu einer erfolgreichen Violinistin. Insgesamt 30 Stücke schrieb Vivaldi für Anna Maria.

Midori Seiler und das Concerto Köln haben sich für ihre Einspielung vier der "Concerti per Anna Maria" ausgewählt. Gemeinsam bieten die Solistin und das Ensemble einen phänomenalen Blick auf eine blühende Kunstmetropole: Venedig!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden