News
29. Jul

Céline Moinet spielt Bach – der erste Vorgeschmack auf ihr Album ist da

Céline Moinet ist zurück. Die Oboistin begeistert mit ihrer neuen Single aus Bachs Oboenkonzert in A Dur (Oboe Concerto in A Major, BWV 1055).

Mit dem preisgekrönten Instrumental-Ensemble l’arte del mondo unter Werner Ehrhardt kombiniert sie einen historisch informierten Orchesterklang mit ihrer modernen Marigaux-Oboe. Auf ihrem neuen Album wirft sie einen Blick auf Johann Sebastian Bach: „Hier wird die Oboe zur Erzählerin.“

"Bachs Kantaten waren mein erster Zugang. Es ist eine überaus reiche, anspruchsvolle Literatur für Oboisten, letztendlich die Essenz seiner Musik", so Moinet. Nach ihrem letzten Album mit Schumanns Romanzen im Zentrum ist es eine ganz andere Welt, die sie hier betritt.

Am 13.09.2019 erscheint bei Berlin Classics Ihr neues Album "Bach Oboe Concertos", ab sofort ist die Singleauskopplungen "I. (Allegro) (BWV 1055)" digital überall verfügbar.

> Hier den Trailer zu Album ansehen <