News
12. Jun

Claudio Bohórquez kündigt neues Album an

"Mein Instrument war das Cello" sagte einst der weltbekannte Komponist Johannes Brahms. Der peruanisch-uruguayischer Cellist Claudio Bohórquez kann diesem Zitat absolut beipflichten. Darum widmet er sich nun zusammen mit dem Pianisten Péter Nagy auf seinem neuen Album Brahms Sonaten für Klavier und Cello Opus 38 & 99.

Bohórquez beginnt da, wo für ihn alles anfing: Die Sonaten für Klavier und Cello von Johannes Brahms, op. 38 & 99, nehmen im Leben eines jeden Cellisten einen großen Platz ein. Schon früh wurde auch er mit diesen Werken konfrontiert. In Péter Nagy, dem ungarischen Pianisten, hat er den perfekten musikalischen Partner gefunden.

Das Album wird am 27. Juli über Berlin Classics erscheinen.