News
17. Jul

Das Schumann Quartett veröffentlicht die digitale EP „Rosamunde – Fragment Pt. 1“

Franz Schubert gehört zu einem der wichtigsten Komponisten für Streichquartette. Von seinen Streichquartetten wurde zu seinen Lebzeiten jedoch nur eines öffentlich aufgeführt. Dieses Streichquartett in a-Moll, D. 804, das den Namen „Rosamunde“ trägt, veröffentlicht nun das Schumann Quartett als digitale EP, die in Koproduktion mit dem SWR eingespielt wurde.

Allgemein ist Liedhaftigkeit ein gutes Stichwort für dieses Werk mit eingängigen Melodien. Uraufgeführt wurde es vom damals überaus renommierten Schuppanzigh-Quartett, das zu Beethovens Kammermusik eine besondere Beziehung pflegte. Die Premiere im Wiener Musikverein war ein großer Erfolg und Schubert fand kurz darauf einen Verleger.

Das gesamte Werk veröffentlicht das weltberühmte Schumann Quartett auf der EP „Rosamunde“, welche ab sofort als Download oder beim Streamingdienst der Wahl verfügbar ist.