News
31. Jan

„Illumination“ – 4×4 = 1

Das Piano Duo Silver-Garburg setzt neue Maßstäbe im Duospiel auf ein oder zwei Flügel. Unter anderem spielten sie bereits auf den großen Bühnen wie der Carnegie Hall und im Lincoln Center, im Wiener Musikverein und im Sydney Opera House. Nun bringen sie ihr neuestes Album "Illumination" bei Berlin Classics heraus – und der Name ist Programm: großartige Werke werden auf eine neue Weise beleuchtet, die die Vielseitigkeit romantischen Komponierens in sich vereinen. Eine Auseinandersetzung mit dem spannungsvollen Verhältnis von Original und Bearbeitung dreier großartiger Werke von zwei großartigen Komponisten der Romantik: Saint-Saëns beleuchtet Liszt, Schumann und Saint-Saëns werden von Debussy behandelt.

"Alle drei Versionen sind ihren Referenzen sehr treu und dienen somit als ‚Übersetzung‘. Eine große Offenbarung in den Klavierversionen ist die Kohärenz der Struktur innerhalb der phantasievollen Erzählung dieser romantischen Werke", sagt Gil Garburg.

Musik aus vier Händen, die durch die vier Hände der in Berlin lebenden Israelis auf eine neue Weise zum Klingen gebracht wird.

Das Album erscheint am 12.04.2019.