News
8. Mai

In den Fängen der Macht – Sebastian Manz in Augsburg

Der 11. Mai 2018 verspricht ein denkwürdiger Abend zu werden. Sebastian Manz (Klarinette), Clemens Hagen (Cello), Herbert Schuch (Klavier) und Sarah Christian widmen sich den Werken von Béla Bartók, Dimitri Schostakowitsch und Olivier Messiaen. Das Konzert im kleinen goldenen Saal, Augsburg, steht ganz im Zeichen kammermusikalischer Meilensteine.

Weiter geht es am 12. Mai mit großem Besteck: Ab 19:30 Uhr stehen Kompositionen von Franz Schubert und Gustav Mahler auf dem Programm. Zwei Abende, die die volle "Macht der Musik" entfalten.