Künstler
Valer Barna-Sabadus
Komponisten
Antonio Vivaldi Arcangelo Corelli Barbara Strozzi Caspar Sanz Ebu Bekir Aĝa Georg FriedrichHändel Jean-Baptiste Lully Johann Joseph Fux Nicola Antonio Porpora Şah Murad Han
Informationen
Genre
Barock
Erschienen am
11.05.2012
Informationen

Der Duft von Kaffee verbindet Orient und Okzident auf geheimnisvoll-sinnliche Art und Weise. Von den Sufis wird Kaffee Buy-i Rahman genannt, ein Getränk, das den Geruch des Göttlichen in sich trägt. Durch die Türken fand er ab 1669 seinen Einzug nach Europa und löste als "Türkentrank" einen wahren Boom aus.

Sinnlich sind auch die Klänge des Pera Ensembles, das auf der vorliegenden Aufnahme die Begeisterung vergangener Jahrhunderte für den Orient musikalisch wiederbelebt.


Mehmet C. Yeşİlçay, Leiter des Pera Ensembles, schreibt hierzu im Booklet: "Kaffee ist das flüssige Sinnbild der barocken Türkenmode. Quer durch die Epoche finden wir die Begeisterung für orientalische Lebensart, sei es in der Architektur, in der Mode oder im Lebensstil. Und natürlich in der Musik, wo mit Lullys "Bourgeois gentilhomme" die Rezeptionen türkischer Musik im Abendland ihren Anfang nahm und erst mit Beethovens 9. Sinfonie vorläufig enden sollte. So wie sich der ursprüngliche Kaffee in verschiedenen Variationen entwickelt hat, sehen wir unsere Musik als konsequente Weiterentwicklung und neue Spielart der musikalischen Türkenmode des 17. und 18. Jahrhunderts."

Und dies tun die Musiker, die längst auf den großen Festivals ihr Publikum regelmäßig begeistern, mit ebenso großem Elan und Esprit wie mir fundierter Stilkenntnis über die Grenzen hinaus. Dabei werden europäische und orientalische Kompositionen auf faszinierende Weise einander gegenübergestellt und zugleich vermittelt. Durch die nuancenreichen Kombination der Instrumente beider Kulturkreise rückt die sonst so verschieden anmutende Musik plötzlich verblüffend zusammen.

Künstler
Valer Barna-Sabadus
Komponisten
Antonio Vivaldi Arcangelo Corelli Barbara Strozzi Caspar Sanz Ebu Bekir Aĝa Georg FriedrichHändel Jean-Baptiste Lully Johann Joseph Fux Nicola Antonio Porpora Şah Murad Han
Informationen
Genre
Barock
Erschienen am
11.05.2012

Weitere Releases von Pera Ensemble