Informationen

Das legendäre Weihnachtsalbum, das die Capella Antiqua München 1970 für MPS eingespielt hat, präsentiert frühe Weihnachtslieder in unterschiedlichen Besetzungen für Chor und historische Begleitinstrumente.


Die 1963 gegründete Capella Antiqua München vereinte unter ihrem Leiter Konrad Ruhland einen Chor und ein Instrumentalensemble in der historischen Aufführungspraxis. Damit war das Ensemble eines der ersten, das sich diesem puristischen künstlerischen Konzept widmete. Mit MPS Records war der klangästhetisch ideale Produktionspartner gefunden. Viele der Aufnahmen von der Capella Antiqua bei MPS wurden zu Referenzaufnahmen.

Insbesondere die Einspielung der Gregorianischen Choräle durch die Chorschola gilt bis heute als legendär. Das Weihnachtsalbum des gesamten Ensembles - Chor und Orchester - ist weniger bekannt, keinesfalls aber minder stimmungsvoll. Abwechslungsreich folgen unterschiedliche Besetzungen aufeinander: Chor a cappella, Tenor, Sopran, Fidel und Posaune ergeben eine stimmungsvolle musikalische Reise entlang historischer Weihnachtslieder wie "In natali domini", "Christum wir sollen loben schon" oder "En natus est Emanuel". Die Wiederauflage des Albums als CD und LP wurde direkt vom original Masterband audiophil hergestellt und produziert.