Informationen

Isang Enders hat viel erreicht. Mit nur zwanzig Jahren wurde er 1. Konzertmeister der Violoncelli bei der Staatskapelle Dresden – ein Stelle, die über ein Jahrzehnt lang unbesetzt blieb. Dies konnte nur einem Ausnahmetalent gelingen, und nach einigen Jahren lehrreicher Orchestererfahrung spürte der junge Cellist, daß er den Posten ruhen lassen muß, um sich für seine weitere Entwicklung frei zu machen.


Die vorliegende Debüt-Aufnahme ist eine der ersten Früchte seiner Selbstbesinnung, und dies auch inhaltlich: Von seinen deutsch-koreanischen Eltern nach dem Komponisten Isang Yun benannt, wollte er die Quellen seiner musikalischen Prägung in dieser Aufnahme zusammenfließen lassen. Die Brücke, die Enders für den Hörer baut, ist die Gesanglichkeit. Das Violoncello erscheint hierfür geradezu prädestiniert, und so werden europäische und asiatische Klangwelten – Robert Schumann und Isang Yun – zu verwandten und universell verständlichen menschlichen Äußerungen.

Enders' sensibler Partner am Klavier ist Andreas Hering, der flexibel sowohl in die Rolle des Kammermusikpartners als auch des Liedbegleiters schlüpft, um den Bögen des Cellos den entsprechenden Rahmen zu geben. Es überrascht nicht, dass diese Gesamtaufnahme der Werke für Violoncello und Klavier beider Komponisten auch mit den Ersteinspielungen von Bearbeitungen aufwartet. So ist ein poetisches Album voller interessanter Querverbindungen und Entdeckungen entstanden.


Weitere Releases von Isang Enders

News

  • Ansicht
News
12. Jun

Musikalischer Sommer in Ostfriesland

Der Sommer ist offiziell eingeläutet – zumindest in Ostfriesland, denn ab Mittwoch startet dort der 34. Musikalische Sommer: sechs Wochen lang internationale Spitzenensembles, preisgekrönte Nachwuchskünstler und gefeierte Weltstars in den schönsten Spielstätten und den magischsten Orten der Region. Berlin Classics ist ...

News
12. Jun

Musikalischer Sommer in Ostfriesland

Der Sommer ist offiziell eingeläutet – zumindest in Ostfriesland, denn ab Mittwoch startet dort der 34. Musikalische Sommer: sechs Wochen lang internationale Spitzenensembles, preisgekrönte Nachwuchskünstler und gefeierte Weltstars in den schönsten Spielstätten und den magischsten Orten der Region. Berlin Classics ist ...