Informationen

Christiane Karg fühlt sich bei den Liedern von Richard Strauss hörbar zu Hause: Mit leuchtender Stimme und sicherem Sinn für den Klang und die Tiefe romantischer Poesie haucht sie ihrem persönlichen Strauss-Liederkreis Leben ein.


Bei Strauss zu Hause Nicht nur landschaftlich über die gemeinsame bayerische Heimat fühlt Christiane Karg sich mit Richard Strauss verbunden. Der große Spätromantiker scheint in ihrem Repertoire neben Mozart immer wichtiger zu werden. So wurde sie jüngst in Antwerpen und Gent als Sophie im "Rosenkavalier" bejubelt. Und da sie auch bei Liederabenden immer schon Strauss im Gepäck hatte, ist eine Lied-CD mit Strauss-Liedern keine Überraschung und das Jubiläums-Jahr eher eine willkommene Fügung.

Wer Christiane Kargs Entwicklung verfolgt hat und nun der neuen Aufnahme lauscht, dem erscheint dieser Schritt sogar folgerichtig. Wenn man hört, welche Farben ihr zur Verfügung stehen, wie kunstvoll und doch natürlich sie diese einsetzt, der wird womöglich auch die ganz großen Vergleiche nicht scheuen. Christiane Kargs persönliche Liedauswahl mischt Geläufiges mit Seltenem, Lebhaftes mit Tiefgründigem, formt dabei aber einen schlüssigen Bogen, der diese Details mit Recht ins Abseits stellt. Wie nur selten wird spürbar, in welch berührender Weise der frühe und mittlere Strauss Lyrik zu den großen Themen Liebe und Vergänglichkeit in den Ausdruck seiner romantischen Weltsicht verwandeln konnte. "Christiane Karg ist in ihrem Fach die Beste, die wir derzeit haben" - Fono Forum 06/2014


Weitere Releases von Christiane Karg